Ratatat Remixtape

11. Februar 2008

Moinmoin liebe Musikgemeinde. Ich bin über dieses Mixtape genannt „Ratatat presents Remixes Vol. II“ vor einigen Tagen im Zuge der Erkundung gleichnamiger Band gestoßen. Und ich muss sagen, dass sind HipHop Wiederverwertungen aller erster Güte. Man denkt gar nicht, dass eine Band die ansonsten eher im Electro/Indie/Rock/Shoegazer/Whatever Genre anzutreffen ist, solch fette Beats für Lieder zusammenschustern kann, die eh schon Klassiker sind. Aber zieht es euch selber rein, die zwei stellen das Teil eh umsonst auf ihrer Website zu Verfügung. Für meinen Teil besonders ans Herz legen kann ich die Remixe von Kanye’s „Diamonds“, Beanie Sigel’s „Glock Nine“ und Jay-Z und Biggie’s „Allure“. Aber eigentlich sind sie alle gut 🙂 Achja und mittlerweile trauen sich die Jungs auch schon an ‚The Knife‘ ran…

Download via RapidShare

Offiziele Website

MySpace

Advertisements

One Response to “Ratatat Remixtape”

  1. saripari Says:

    Ach du scheisse, der The Knife Track ist ja total bombig!! DANKE!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s