Sonniges Mixtape

13. Mai 2008

So, wird Zeit für eine neues Mixtape! Ich glaube, das hier müsste die Nummer 4 sein, aber ich bin mir nicht sicher. Ein wilder Mix aus allem möglichen, ich hab nur leider nicht so viel Zeit, deshalb kein Zip sondern externe Links. Is ja auch cooler für die Auswahl und so! Würd mich über Kommentare wieder freuen!

Jamie Lidell – Little Bit Of Feel Good (YSI)

Santogold – You’ll Find A Way (ZShare)

Lindsay Lohan – Bossy (YSI) Kurze Anmerkung: Das Lied ist extrem scheisse, aber ich finde, man kann Lindsay Lohan IMMER erwähnen, und außerdem warte ich quasi auf den geilen Remix, daraus kann man nämlich viel machen. Oder so. Und eigentlich steh ich auch drauf, irgendwie.

T.I. – No Matter What (YFH)

The Black Kids – I’m Not Gonna Teach Your Boyfriend How To Dance With You (The Twelves Remix) (Direct Link)

Adam Tensta – They Wanna Know (ZShare)

Annie – I Know UR Girlfriend Hates Me (Zshare)

CSS – Rat Is Dead (Rage) (ZShare)

Goldfrapp – It’s Not Over Yet (Klaxons Cover) (direct link)

Irgendwie sind das aber auch die einzigen Tracks, die ich in letzter Zeit hören kann. Der Rest ist total scheisse. Eigentlich bin ich diejenige, die mal wieder ein paar Tracks braucht!

Advertisements

One Response to “Sonniges Mixtape”

  1. kidyeah Says:

    so, ich habs endlich mal geschafft, meinen faulen arsch dazu zu bewegen dieses mixtape runterzuladen. muss zugeben, dass der einzige grund, warum ichs nich früher getan hab, die einzelnen files waren. nächstes mal wieder *.ZIP archive bitte 😉 blöderweise waren jetz nämlich auch schon ein paar links abgelaufen…

    als erstes muss ich dir recht geben, sonnig is das teil auf jeden fall und als zweites muss ich sagen, dass ich es ziemlich fett finde! gibts nich vieln auszusetzen. hier trotzdem meine unqualifizierte einzelkritik:

    Little Bit Of Feel Good – mag eigentlich nur die electro/techno sachen von Jamie Lidell. sein ‚anderer‘ musikstil geht mir nich rein. this one’s acceptable i guess.

    You’ll Find Away – Santogold is für mich leider nicht mehr als eine von vielen derzeitigen hype ‚bands‘. das hier bestätigt mich darin. klingt wie ein aus versatzstücken vieler anderer z.zt. erfolgreichen bands zusammengeschustertes werk.

    Bossy – sorry, geht fast gar nich. aber remix potenzial is definitiv vorhanden. schneller und mehr bass wären angebracht.

    No Matter What – T.I. eigentlich gar nich mein ding, aber das hier ist ein sehr sehr cooles teil!

    I’m Not Gonna Teach… – ok, enough with the 80s already! das hier lass ich aber durchgehen, weils einfach spaß macht.

    They Wanna Know – mörder beat. will SOFORT in den club wenn ich das hör.

    I know Your Girlfriend… – typischer Annie pop, auch nich unbedingt mein fall, aber ok (heartbeat is um längen besser).

    Rat Is Dead – melodischen poprock is man ja nun nich gerade von CSS gewöhnt, umso bemerkenswerter, dass sie es hinbekommen haben ohne ‚ihren‘ sound komplett zu verlieren (kann aber auch nur an der markanten stimme der leadsängerin liegen).

    It’s Not Over Yet – haha! ey, wer hat denn dieses lied bitte noch nicht gecovered? aber goldfrapp hat es unglaublich schön gemacht – goldfrapp halt. stand out in the remix forest.

    so, that said, werd ich mich gleich auch ma an ein neues tape machen. vielleicht steht es sogar heut band noch. yeah!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s