Sagt Mir Bitte…

22. April 2008

dass ihr das hier genauso geil findet wie ich. Zwanzig mal hintereinander reicht nicht, was ich mir dieses Lied gerade bei voller Lautstärke reingezogen hab – meinen Nachbarn geh ich grad ziemlich auf die Eier glaub ich. Überhaupt geht mir gerade dieser Techno-House-Electro Shit um die französische Clique von Joachim Garraud, David Guetta, Jean-Michel Jarre und Serge Santiagos verdammt gut rein. Gebt euch doch nurmal diesen Zusammenschnitt eines 2005er Sets der beiden erstgenannten aus dem Red Light, Paris. Mann für sowas könnt ich sterben..

Advertisements

Es gibt ein neues Justice Video. Aber jeder, der Justice nur von seinen 2 vorangegangen Tracks kennt, wird jetzt merken, oh shit, Electro is doch nichts für mich. Ist zwar immer noch eingängig und relativ poppig und housig und französisch, aber oh-oh, keine Vocals! Oh NEIN! WIE SOLL ICH DENN HIER MITSINGEN?

.. so, und jetzt tschüss mit euch, ihr Pseudos! Gaahaa. Ehm. Ja, also ich mag den Track auch irgendwie nicht, das liegt aber nicht an der elektronischen Musik ohne Vocals sondern an dem Track. Also, ihr wisst. Das Video ist ganz okay, aber ichh hab noch nicht mal ’ne Ahnung, ob das jetzt offiziell ist oder nicht. Und wer’s gemacht hat. Und überhaupt. Schaut’s euch an:

Lange Wege

21. Januar 2008

Es gibt nichts Schlimmeres, als zu WISSEN (und zwar genau zu wissen), dass es neue Tracks gibt, sie sich aber als sehr schwer zu ergattern gestalten.

Das gilt vor allem für Remixe und Indie-Zeugs, Bootlegs oder eben Unreleased Edits von Lieblingsbands und -künstlern, die gerne mal im Internet auf die Pauke hauen (MySpace zum Beispiel). Uffie ist da auch so ’ne kleine Ratte, die jeden warten lässt. Umso glücklicher war ich, endlich den Audioporno Remix zu „Fais Rentrer Les Euro“ von MITCH, Feadz und Uffie gefunden zu haben vor ein paar Tagen. Und dann hat man immer dieses superbefriedigende Gefühl, das Gefühl, das sich auch nach einer langwierigen Schatzsuche einstellen würde: Am Ende die Belohnung.

… zumindest wäre dem so, wenn nicht heute mein Ipod gestorben wäre. Jetzt bringt mir jegliche Musik NADA, weil ich ja nicht dazu komme, sie zu hören. Ich kann gar nicht ausdrücken, wie sehr mein Herz schmerzt. Hat eigentlich irgendjemand Erfahrung damit, wenn der Ipod zwar vom PC erkannt wird, er aber trotz Reset und Wiederherstellung und Schlagmichtot nicht anspringt (also der Screen bleibt schwarz, man hört aber das Laufwerk)? Wenn ja, Hilfe, Garantie hat der auch keine mehr.

(By the way: Den MITCH Track findet ihr bei Missingtoof).

—————-
Now playing: Feist – 1234 (My!Gay!Husband! Get Up Kid Edit)
via FoxyTunes